Platzregeln / AGB

Hemmnisse

Golfplatzbeschilderungen und Entfernungsmarkierungen, Schutzhütten sowie die Glocke auf Bahn 11 gelten als unbewegliche Hemmnisse (Regel 24-2). Steine im Sandhindernis gelten als bewegliche Hemmnisse (Regel 24-1).

Freileitung

Auf den Bahnen 11 & 12 kreuzt eine Freileitung die Spielbahn. Spieler, die diese treffen, müssen den Schlag straflos wiederholen (Regel 20-5).

Hecken und Brücken

Die aufgeschichteten Benjeshecken  auf den Bahnen 4 & 14, sowie sämtliche Brücken auf den Spielbahnen sind unbewegliche Hemmnisse. Erleichterung innerhlab einer Schlägerlänge darf in Anspruch genommen werden.

Dropping Zone

Kann auf den Bahnen 4, 17 und 18 nicht nach Regel 26 verfahren werden, so darf die jeweilige Dropping Zone in Anspruch genommen werden.

Hinweis

Die Glocke auf Spielbahn 11 soll beim Passieren geläutet werden, so dass nachfolgende Spielgruppen abschlagen können. Probeschwünge auf den Abschlägen sind generell untersagt. Entfernungsmarkierungen auf dem Fairway beziehen sich auf Anfang Grün. Die Bunkerharken sind grundsätzlich inkl. Harkenstiel in den Bunker zurückzulegen.

Entfernungsmarkierungen

3 weiße Ringe / gelber Deckel = 200 m
2 weiße Ringe / weißer Deckel = 150 m
1 weißer Ring / roter Deckel = 100 m

Bitte bachten Sie: die Sonderplatzregeln am "Schwarzen Brett" im Schaukasten. Strafe für Verstöße gegen die Platzregelen: Zählspiel= 2 Schläge / Lochspiel = Lochverlust

Kontakt

Golfpark Wagenfeld
Oppenweher Straße 83-85
49419 Wagenfeld
Telefon 05444 - 980169-0
Telefax 05444 - 980169-2
info@golfpark-wagenfeld.de

DIEWERBEREI