Team Matchplay Sieger 2017 ermittelt

Spannender Wettbewerb bei widrigen äußeren Umständen erfolgreich beendet

Die diesjährigen Sieger beim clubinternen Team Matchplay Wettbewerb stehen fest.

Im Finale der beliebten Serie, bei der insgesamt 48 Teilnehmer in einem "4er mir Auswahldrive" nach einer Vorrunde und dann 3 folgenden KO-Runden um Sieg und Ehre gekämpft haben, stehen die Gewinner fest:

Paula Brandsen & Ginus van Boven.

Sie konnten sich in einem spannenden Finale bei schlechtem Wetter gegen Yannic und Jürgen Oevermann durchsetzen. 

Die beiden Sieger freuen über den folgenden Preis:

  • 1. Wochenende mit 2 Übernachtungen in einem 4-Sterne Hotel
  • Hin- und Rückfahrt mit dem Zug oder per Chauffeur
  • 1 Abendessen 

Parallel zu dem Finale wurde ein kleines Turnier -ebenfalls im gleichen Spielmodus- durchgeführt, bei dem sich trotz der widrigen Wetterumstände recht gute Ergebnisse rausstellten.

Das Wetter tat der guten Stimmung keinen Abbruch und die Teilnehmer erfreuten sich über den ersten Glühwein der Saison am Halfwayhouse und über ein kleines Büfett nach der Runde.

Der Präsident Christian Woch war bei der Siegerehrung insbesondere darüber erfreut, dass einige der Neueintritte begrüßt werden durften und auch bereits erfolgreich waren.

Anbei die Ergebnisse im Einzelnen:

1. Christian Rieke mit Horst Guse (38 Netto-Punkte)
2. Julius Buckermann mit Justus-Melvin Buschmann (37 Punkte)
3. Frank Buschmann mit Detlef Möws (34 Punkte)
4. Thomas Lukow mit Leon Luckow (33 Punkte)

Diese Seite teilen:

Zurück zum Seitenanfang